Erbrecht und Unternehmensnachfolge

Bahnhof

Privat wie im Berufsleben, insbesondere in dem von Unternehmern, stellt sich jeder irgendwann einmal die Frage, was denn passiert, wenn er nicht mehr kann oder nicht mehr da ist.

Für den Fall einer schweren Erkrankung, indem man selbst nicht mehr über sein Leben und die nächsten notwendigen Schritte bestimmen kann, oder im Todesfall bedarf es einer Vertretungs- oder Nachfolgeregelung.

Die rechtlichen und praktischen Gesichtspunkte der Auswahl eines Vertreters oder Nachfolgers kann ich Ihnen erläutern und unterstütze Sie bei der Erteilung von Vollmachten und der Errichtung eines Testaments.

Auch die Möglichkeiten einer frühzeitigen Übergabe von Unternehmen oder Vermögen an den Nachfolger oder die Erben erläutere ich Ihnen gerne individuell im Gespräch und bereite die entsprechenden Schriftstücke vor.